07.05.2011

you make me smile

ich glaube, ich habe hier noch nie von ihm erzählt: M. 
M. ist ein Typ beim Boule spielen. Fals ihr nicht wisst, was Boule spielen ist, ist das eigentlich relativ egal. Ich möchte hier kurz meine und M.'s "geschichte" erzählen, da ich ein wenig aufgewühlt bin.
Im Jahr 2009 hab ich zusammen mit meinem Vater und einem anderen Typen an Triblette-Meisterschaften teilgenommen. Bei den Bezirksmeisterschaften hab ich ihn dann zum ersten Mal gesehen: M. halt. Ich fand ihn von Anfang an einfach nur so hübsch und sobald er mich angesehen hat, brannten bei mir alle Sicherungen durch und ein Kribbeln fuhr durch meinen ganzen Körper. Wie es der Zufall wollte, spielten wir gegen ihn und verloren haushoch. was ich mit ihm geredet hab, weiß ich nicht mehr, ich glaube gar nichts, nur so "schön gespielt" und "herzlichen glückwunsch" usw. Am nächsten Tag waren dann die NRW-Meisterschaften. Wir hatten uns qualifiziert und er und sein Team auch. Was ich gut fand, war, dass seine Freundin diesmal nicht dabei war. Wir spielten mehrere Runden und spielten so oft nebeneinander oder zwei Bahnen auseinander oder so. Fast ständig trafen sich unsere Blicke und immer wieder war da dieses krasse Kribbeln. Irgendwann fingen wir an uns anzulächeln und wenn er lächelte MUSSTE ich zurük lächeln, das ging gar nicht anders. Fast am Ende des Turneir kam er mir auf dem Weg entgegen und fragte wie es denn aussähe, ich sagte gut, weil wir uns für die deutschen Meisterschaften qualifiziert hätten. Er sagte sie wären nicht qualifiziert. Ich meinte nur haha und da mussten wir beide lachen. Das war es auch schon wieder fast. Bis wir uns dann irgendwann auf irgendeinem Turnier fast ein Jahr später wieder sahen. Zwischendurch sahen wir uns auf anderen Turnieren, aber die sind belanglos. Dieses Turnier jedenfalls war bei uns am Platz. Letztes Jahr im Frühling/Sommer. Als er mich sah, lächelte er, das weiß ich noch genau und sagte hallo usw. wir redeten kurz als würden wir uns total gut kennen und keine Ahnung was. Meine beste Urlaubsfreundin K. spielt auch Boule und ich hab ihr erzählt wie hübsch ich ihn fänd usw. Sie sagte naja es ging und da ist mir aufgefallen, dass er so vom Körper, von seinem Gesicht usw gar nicht so.. Traumtypmäßig ist, wisst ihr? Aber ich empfand trotzdem so. An diesem Tag redete ich mehr mit ihm und.. er ist einfach so toll, so nett. Auf einmal meinte er dann, ob wir nicht das Mixte Turnier zusammen spielen würden. Eigentlich spiel ich das IMMER mit meinem Vater und auch so war es letztes Jahr abgenmacht, aber ich wollte unbedingt mit M. spielen, unbedingt. Ich weiß noch genau wie viel Stress und Streit das gab, aber schließlich fand sich mein Vater damit ab und ich durfte mit M. spielen. Und das Turnier.. Ich kam einfach so gut mit ihm aus, wir haben nur gelacht und waren so ein unendlich gutes Team. Wir qualifizierten uns. Es war zu der Zeit wo es richtig richtig heiß war. Am nächsten Tag bei den NRW-Meisterschaften dann war nur Sonne, über 30 Grad, schrecklich. Aber wir spielten gut, und wie! Wir hatten unseren Spaß und das war der Schlüssel bei uns irgendwie. Wir nahmen alles locker, redeten lachten leise vor uns hin und lernten uns so kennen. Irgendwann spielten wir zweimal hintereinander das letzte Spiel und ich war völlig fertig und müde. Normalerweise lächelte ich immer, wenn er etwas sagte wie: "schön" blabla wegen Kugel usw, denn er lächelte auch. Doch da war ich so müde und lächelte nur matt. Da legte er den Arm um mich, schaute mich an und sagte: Hey, lächel wieder, so find ich dich am schönsten! Ich musste lächeln, ich mein, hallo? da sagte er: ja genau, so ist's gut, kleine! Jedes Mal wenn er mich so nannte bekam ich Gänsehaut. Kleine, Mäuschen. Doch am schlimmsten war es mit der Gänsehaut, wenn er mich Kleines nannte. Wir qualifizierten uns wir die deutschen Meisterschaften, aber da war ich nicht da, im Urlaub. Nach dem Urlaub sahen wir uns auf irgendeinem Turnier und er erzählte von den Meisterschaften und dass er aber lieber mit mir gespielt hätte. Wir machten aus im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder zusammen zu spielen. Er schlug das vor, das weiß ich noch ganz genau.
Wisst ihr, ich weiß dass er seit mehreren Jahren seine Freundin hat und der Vater seiner Freundin meinte irgendwann auch mal zu ihm: zukünftiger Schwiegersohn uns so (nicht dass die verlobt wären oder so etwas), aber das macht mir nichts aus. wirklich nicht. Deshalb find ich es so wahnsinnig komisch, wie ich.. auf ihn reagiere. Wie mein Herz reagiert, wisst ihr? 
Und dann hab ich ihn heute wieder gesehen. Wann ich ihn das letzte mal gesehen hab, weiß ich gar nicht. Eigentlich wollte ich nur wegen K. zu dem Turnier, zugucken. Aber dann hab ich da seinen Namen auf der Liste gesehen. Gleich schlug mein Herz schneller, ich hab mich umgedreht und da stand er. Gänsehaut. Wir haben heute nicht so viel geredet oder so, aber es hat gereicht um mich völlig aus der Bahn zu werfen. Einmal hat er mir so den Arm um die Schultern gelegt und mich so.. angesehen. Hilfe! Und bei einem Spiel hat er mehrmals zu mir geguckt, als ich zusah und gelächelt. Dieser "Effekt" ist immer noch da. Sobald er lächelt, muss ich es auch tun. Aber jetzt die scheiß Nachricht: Ich spiel seit letztem Herbst keine Jugendturniere mehr, fehlt mir die Zeit zu. generell spiel ich weniger. Mein Vater hat den meisten die nach mir fragten erklärt, dass es deswegen wär, weil ich lieber Handball spiele, was stimmt. Der Vater von M. 's Freundin (und mein ehemaliger Couch in der Jugend) aber erzählte M. ich würde ja gar nicht mehr spielen. Deshalb kann ich jetzt das Turnier, Mixte, nicht mit M. spielen.. Ich war richtig enttäuscht, hab's mir natürlich nicht anmerken lassen, aber ich bin es. Aber er war so süß. Meinte es würde ihm richtig Leid tun und ob ich jetzt sauer wäre und so.. Nein, auf ihn niemals. Ach, aber da war noch was. Und das war soooo gut :b Wie ich lächeön muss, wenn ich daran denke. Er hat mit so einem Typen den icha uch kenne in seinem ALter gespielt, also vielleicht 22. Dne kenn ich aber nur flüchtig, aber irgendwie, als ich da ankam und so am Anfang. Hat er die ganze Zeit so Kommentare gemacht. "Ja, ich geb dir jetzt was aus. Ein Bier? Da freut sich der M. schon drauf seit dem erste Spielt" ich so: "mmh" Weil ich mein beeestimmt und außerdem wusste der ja nichtmal dass ich komm und so! und der so: "doch, das hat der mir schon vor dem ersten Spiel gesagt" und gegrinst und so. Dann hat er mir ne Cola ausgegeben und keien Ahnung, kam mein Vater und so und der stand dann da mit dem Typen und ich so an der "Bar" mit M. Meint der Typ (S.) so aufeinmal irgendwas von wegen ja M. wäre ja Papas zukünftiger Schwiegersohn und wir würden ja heiraten und so. und fängt da auf einmal an unsere Hochzeit zu planen! :D Ich war voll verwirrt und keine Ahnung. Das war alles so komisch.
Als ich dann nach hause musste, wusste ich dass ich das nur rausgezögert habe um noch länger da zu bleiben.. wegen ihm. aber ich musste ja und ich hab so gehofft, dass mein papa sich für morgen qualifiziert, damit ich da auch gucken gehen kann, ist aber nicht so :( und auf dem Nachhauseweg waren meine gedanken einfach nur so ein Strom und ich konnte gar keinen klaren Gedanken fassen. Auch jetzt bin ich einfach nur so mega verwirrt und fühl mich komisch.. denn ich versteh das alles nicht. ICH VERSTEH'S EINFACH NICHT!
ich weiß nur eins: ich liebe M.'s Lächeln. Es ist so wie das von Edward Cullen im Buch beschrieben wird, wisst ihr? :D das schiefe Lächeln. Genau so ist es und ich liebe es, ohja. 
und noch etwas weiß ich: er bringt mich immer zum lächeln, immer



Kommentare:

  1. Ich habs mir ganz durchgelesen, total schöön ! ♥

    AntwortenLöschen
  2. wer auch immer du bist "anonym", vielen dank :) das ist total lieb <3

    AntwortenLöschen